Eigene Spuren hinterlassen

Eigene Spuren hinterlassen – den letzten Berufsabschnitt aktiv gestalten

Worum geht es?

Ältere Arbeitnehmer bleiben gesund und leistungsbereit, wenn sie einen Nutzen in ihrer Arbeit sehen und als ältere und erfahrene Person Anerkennung erfahren. Gerade erfahrene Führungskräfte wollen ihr Wissen gerne weitergeben, wissen aber häufig nicht, in welchem Rahmen dies erfolgreich möglich ist. Die Reflexion über ein sinnhaftes, zufriedenstellendes und dabei wirtschaftlich gewinnbringendes berufliches Engagement schafft die Bereitschaft sich dauerhaft einzusetzen. In Übungen und Gesprächen wird den Teilnehmern ihre einmalige Chance bewusst, bei so wettbewerbssignifikanten Aufgaben wie dem sog. Wissenstransfers mitzuwirken und die wichtige Rolle des Mentors wahrzunehmen.

Der Workshop wendet sich aktiv an Menschen, die sich mit dem Älterwerden am Arbeitsplatz aktiv auseinandersetzen wollen. Eine Standortbestimmung ihrer Arbeits- und Leistungsfähigkeit und der intensive Erfahrungsaustausch unter Kollegen unterstützt entscheidend dabei, sich im Verlauf der zweiten Hälfte des Arbeitslebens aktiv und gewinnbringend zu engagieren, um eine deutliche, individuelle Spur im Unternehmen und für sich selbst zu hinterlassen.

Ihr Nutzen

Die Teilnehmer lernen zum einen, den natürlichen Alterungsprozess und die damit einhergehenden physischen und mentalen Veränderungen zu akzeptieren und nachlassende Kräfte und Leistungsstärke im Berufsalltag mit Achtsamkeit zu begegnen. Desweiteren erkennen sie den hohen Wert und die Einmaligkeit ihres speziellen Wissens- und Erfahrungshorizonts. In kollegialen Gesprächen und Übungen erarbeiten sie praxisnahe Möglichkeiten, ihre Reife und individuellen Stärken zielgerichtet einzusetzen und weiterzugeben. Ein Ziel ist dabei, bleibende Ergebnisse und Werte zu schaffen, die mit Ihrer Persönlichkeit eng verbunden sind.

Inhalte

Leistungsfähig bleiben

Der persönliche Alterungsprozess und die aktuelle Leistungsfähigkeit: Welche Fähigkeiten nehmen tendenziell ab? Welche Stärken bleiben erhalten und welche Fähigkeiten entwickeln sich zunehmend? Welche Anforderungen an mich fallen mir leichter, was wird zunehmend schwerer? Wie erhalte ich meine geistige und körperliche Fitness?

Der Wert persönlicher Reife und des beruflichen Erfahrungshorizonts im Unternehmen

Was bezeichne ich als persönliche Reife? Die berufliche Lebensbilanz: Was habe ich erreicht? Worauf bin ich besonders stolz? Wie sieht mich mein Unternehmen, meine Führungskraft, Kollegen und Mitarbeiter? Was möchte ich noch erreichen? Was muss ich dazu in Angriff nehmen? Welche Stärke und Fähigkeiten schätze ich an mir? Welche die Kollegen? Welchen persönlichen Beitrag kann ich in der aktuellen Unternehmenssituation leisten? Welche Rollen und Aufgaben kann ich als erfahrene Führungskraft gezielt übernehmen? Was steht mir hier noch im Wege ?

Wie kann ich den produktiven Erfahrungsaustausch zwischen Alt und Jung fördern? Welche Dinge möchte ich gerne vermitteln und weitergeben? Welche Schwierigkeiten gibt es im beruflichen Miteinander? Welche Lösungsansätze gibt es hier? Wie kann ich persönlich dazu beitragen, Konflikte und Probleme zufriedenstellend zu lösen?

Den Übergang persönlich angenehm und wirkungsvoll gestalten

Was möchte ich beruflich und persönlich noch erreichen? Welche Resultate soll mein Nachfolger vorfinden? Welche Spuren und Zeichen möchte ich hinterlassen? Wie schaffe ich es langsam los zu lassen und in welchen Bereichen? Welche Aufgaben nehme ich nach der Berufstätigkeit in Angriff? Wie bereite ich mich darauf vor?

Zielgruppe

Führungskräfte und Fachkräfte sowie Projektmanager, die in den nächsten Jahren ausscheiden werden.

Methoden

Trainerinput, Selbstreflexion, Alltagssimulation anhand von Teilnehmerfällen, Kleingruppenübungen, Erfahrungsaustausch im Plenum und kollegiale Beratung, Kurzvorträge, Active-Learning-Übungen, Ankerübungen, wirksame Lernsteuerung und Transfersicherung zur Nachhaltigkeit, Techniken zur Selbstkontrolle


Sie interessieren sich für dieses Thema?
Sie haben ein Anliegen?
Machen Sie es wie unsere Kunden: Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine kurze Mail. Wir sind immer gerne für Sie da.

Sie erreichen uns unter
Tel.: +49 8741 9269139
Mobil: +49 172 3860129
Mail: uw@personal-offensive-zukunft.de