Problemlösungs- und Entscheidungskompetenz

Die wichtigsten Entscheidungsmodelle für unterschiedliche Komplexität

Um was geht es?

Aktuelle Problemstellungen erweisen sich als zunehmend komplex. Eine strukturierte Analyse des Problems und der Ursachen erweisen sich deshalb als ebenso unverzichtbar wie die präzise Definition der Ziele, um sachgerechte Lösungen zu entwickeln und kluge Entscheidungen zu treffen.

Die „6-Schritte-Strategie im Problemlösungs- und Entscheidungsprozess" (Harvard Business School) verbindet methodisch den Problemlösungs- und Entscheidungsprozess und ermöglicht zielführende Ergebnisse. Zudem ist wichtig, individuelle Wahrnehmungsverzerrungen und kognitive Irrtümer zu erkennen, objektiv zu bleiben und angemessene Sachentscheidungen zu treffen.

Dazu setzen sich die Teilnehmer auch mit ihren eigenen Überzeugungen und Motiven auseinander und erhalten über das Fremdbild der Kollegen wertvolles Feedback, um eigene Stärken und Schwachpunkte zu erkennen, die im Rahmen des Lösungs- und Entscheidungsprozesses erfolgskritisch sind.

Häufig werden Lösungen und Entscheidungen auch im Team analysiert und erarbeitet. Aufgrund der unterschiedlichen Charaktere und Zielvorstellungen ist eine strukturierte Moderation und Steuerung unverzichtbar, um effiziente Ergebnisse zu erzielen und die Motivation auf hohem Level zu halten.

Gerade auch agile und virtuelle Teamstrukturen sparen dadurch Zeit und Energie.

Ihr Nutzen

Die Teilnehmer lernen anhand eigener Fallbeispiele ein Problem in allen relevanten Facetten und Ursachen zu erfassen und durch eine strukturierte „6-Schritte-Strategie“ Ziele zu setzen und tragfähige Lösungen zu entwickeln, um bestmögliche Entscheidungen zu treffen. Sie erkennen hinderliche Denkmuster und vermeiden so zu subjektiv motivierte Argumente. Dadurch fördern sie den sachorientierten Lösungs- und Entscheidungsprozess. Sie sind zudem in der Lage gemeinsam mit den Teamkollegen Lösungen und Entscheidungen zu entwickeln und einen Prozess zu moderieren und zu steuern.

Inhalte

  • Der Problemlösungsprozess
  • Die 6-Schritte-Strategie
  • Das 8-Stufenmodell
  • Methoden für eine effektive Problemlösung
  • Die Bedeutung der Kontextanalyse
  • Die Fragetechnik im Lösungsprozess
  • Kurz- und langfristige Problemlösungen
  • Der methodische und inhaltliche Zusammenhang zwischen Entscheidungsfindung und Problemlösung
  • Grundlagen der Entscheidungsfindung
  • Voraussetzungen für gute Entscheidungen
  • Irrtümer und Verzerrungen vermeiden
  • 6 rationale und 3 kreative Entscheidungsmethoden

Methode

Trainerinput, Selbstreflexion, Alltagssimulation anhand von Teilnehmerfällen, Kleingruppenübungen, Erfahrungsaustausch im Plenum und kollegiale Beratung, Kurzvorträge, Active-Learning-Übungen, Ankerübungen, wirksame Lernsteuerung und Transfersicherung zur Nachhaltigkeit


Sie interessieren sich für dieses Thema?
Sie haben ein Anliegen?
Machen Sie es wie unsere Kunden: Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine kurze Mail. Wir sind immer gerne für Sie da.

Sie erreichen uns unter
Tel.: +49 8741 9269139
Mobil: +49 172 3860129
Mail: uw@personal-offensive-zukunft.de