Die Balance im Arbeitsleben finden

Von Bambus und Lotusblüte lernen - Gesund bleiben unter hohen Belastungen. Effektives Vorbeugen von Erschöpfung und Burnout.

Um was geht es?

Schneller, besser und effizienter.... In unserer täglichen Leistungsspirale ist ein Maximum an Einsatz die Regel. Der Mensch ist geistig und seelisch stark gefordert, um die gesetzten Ziele zu erreichen.

Um so wichtiger ist es, immer wieder Ruhepunkte zu setzen und herunter zu fahren. Dazu gehört ganz wesentlich, abschalten zu können. Nach Umfragen kommen bei vielen Leistungsträgern die Gedanken aber nicht zur Ruhe. Entspannung fällt knapp oder ganz aus.

Engagierten Führungskräften fällt es zunehmend schwer, eine Balance zwischen Anspannung und Entspannung zu finden. Zeit- und Erfolgsdruck, anstrengende Termine und eine hohe Verantwortung fordern ein starkes Maß an Konzentration und Disziplin. Zudem verursacht das Spannungsfeld zwischen eigenen Bedürfnissen und Verpflichtungen mentalen und körperlichen Stress.

Erfahrungsgemäß gerät die Wahrnehmung für die eigene Gesundheit und die Mitarbeiter dabei leicht in den Hintergrund. Burn-Out Symptome aber, die nicht rechtzeitig wahrgenommen werden, können weitreichende Folgen haben. Um als Führungskraft langfristig erfolgreich zu bleiben, ist ein konsequentes Haushalten mit eigenen Ressourcen ebenso wichtig wie der verantwortungsbewusste Einsatz von Mitarbeitern.

Das Training liefert Hintergrundwissen und anwendbares Handwerkszeug zum Umgang mit hohen Anforderungen und Belastungen.

Sie befassen sich mit Ihrem persönlichen Stressempfinden und den Auswirkungen im beruflichen und privaten Umfeld. Zudem setzen Sie sich mit Ihren individuellen Stressoren auseinander.

Sie erkennen, welche Menschen und Situationen Ihnen Energie geben und welche Ihnen Energie abziehen. Zudem, welche Situationen Sie suchen und welche Sie meiden sollten. Das Handout und „Die kleine Stressfibel“ unterstützen Sie dabei, die für Sie passenden Entspannungsmethoden herauszufinden und zunehmend gelassener und entspannter mit Hektik und Druck umzugehen.

Ihr Nutzen

Die Teilnehmer setzen sich mit persönlichen Stressfaktoren und deren Auswirkungen auf ihr berufliches und privates Leben bewusst auseinander. Sie analysieren ihren Arbeitsstil, innere Antreiber und die persönliche Haltung dahinter.

In Folge erarbeiten sie alltagstaugliche Wege mit der Arbeitsbelastung dauerhaft umzugehen.

Die Teilnehmer stärken ihre Wahrnehmung bezüglich vermeidbarer Stressoren und verinnerlichen ihr Ziel, mental und physisch gesund zu bleiben.

Die Teilnehmer verfügen über das notwendige Methodenrepertoire, um gezielt Prioritäten zu setzen und mit den eigenen Ressourcen zu haushalten.

Sie gehen gewappneter mit Stresssituationen um und schaffen es, das Belastungslevel signifikant zu senken. In anspannenden Momenten setzen sie gezielt die erlernten Entspannungstechniken ein und bleiben so gelassener.

Inhalte

Grundlagenwissen zum Thema Stress

  • Erkenntnisse der Stressforschung
  • Analyse meiner stressauslösenden Faktoren
  • Positiver und negativer Stress
  • Physiologische und seelische Zusammenhänge
  • Das Alarmsystem des Menschen
  • Wichtige Körpersignale und Körpersymptome
  • Persönliche Haltung und Empfindung von Stress
  • Bewusster und unbewusster Stress
  • Stressverstärkende Denkmuster
  • Stresstoleranz und Arbeitsmotivation

Die innere Balance finden

  • Wann gerate ich in Stress?
  • Welche Stresssymptome nehme ich bei mir wahr?
  • Einstellungen und Glaubenssätze überprüfen
  • Eigene Bedürfnisse erkennen und kommunizieren
  • Autonomie und Fremdbestimmung
  • Stärken- und Schwächenanalyse
  • Eigene Ressourcen analysieren
  • Festlegung realistischer Ziele

Das persönliches Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben finden 

  • Individuelle Strategien für den mentalen und physischen Ausgleich
  • Stressmanagement als Voraussetzung für effizientes Zeitmanagement
  • Abgrenzung und Gelassenheit in Konfliktsituationen
  • Mentales Training
  • Bewegung und Ernährung
  • Einführung in körperliche und geistige Entspannungstechniken

Methode

Trainerinput, Selbstreflexion, Alltagssimulation anhand von Teilnehmerfällen, Kleingruppenübungen, Erfahrungsaustausch im Plenum und kollegiale Beratung, Kurzvorträge, Active-Learning-Übungen, Ankerübungen, wirksame Lernsteuerung und Transfersicherung zur Nachhaltigkeit


Sie interessieren sich für dieses Thema?
Sie haben ein Anliegen?
Machen Sie es wie unsere Kunden: Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine kurze Mail. Wir sind immer gerne für Sie da.

Sie erreichen uns unter
Tel.: +49 8741 9269139
Mobil: +49 172 3860129
Mail: uw@personal-offensive-zukunft.de