Organisationsentwicklung und Führung mit
Waßmuth & Partner

Was ist Organisationsentwicklung?

  • OE betrifft die Veränderung von Aufbau, Strukturen sowie Leistungsprozessen
  • OE betrifft die positive Entwicklung und Veränderung der Führungskräfte und Mitarbeiter
  • OE ist auf den Prozess, nicht nur auf das Ziel gerichtet
  • OE ist ein andauernder, mittel- und langfristig ausgelegter Ansatz
  • OE benötigt eine Moderation des Prozesses
  • OE durchläuft verschiedene Phasen

Unser Leistungsspektrum

Organisationsberatung

Beratung von Führungskräften und Projektleitern sowie Mitarbeitern bei der Verbesserung von Geschäftsprozessen und Organisationsstrukturen

Projektmanagement

Coaching und Begleitung von Projekten und deren Leiter und Mitarbeiter, Mitarbeit in unternehmensweiten Projektgruppen

Veränderungsmanagement

Begleitung von Veränderungsprozessen in der Aufbau- und Ablauforganisation, Beratung und Coaching von Führungskräften und Mitarbeitern bei der Umsetzung

Dafür werden wir beauftragt

  • Erhöhung der Flexibilität und Effizienz
  • Technische und organisatorische Strukturen und Abläufe und damit verbundene zwischenmenschliche Kommunikation
  • Steigerung der Veränderungsbereitschaft und Innovationsfähigkeit
  • Optimierung von Arbeitsabläufen und Zuständigkeiten (Vermeidung von Informationsverlust an Schnittstellen)
  • Zielführende Neuausrichtung von Führungsstrukturen in Teams
  • Höhere Identifikation und Bindung an die Führungskräfte und das Unternehmen
  • Strategisches Generationenmanagement und Wissenstransfer

Unsere Organisationsentwicklung in 3 Phasen

Wir beraten und begleiten das Unternehmen in den 3 Phasen der Organisationsentwicklung

  1. Phase: Unfreezing (auftauen): Die gegenwärtige vorherrschende Organisationsstruktur wird durch Unterlassung von Bestätigung, Induzierung von Schuld/Angst, Schaffung psychologischer Sicherheit aufgetaut, um Motivation für Veränderungen zu schaffen.
  2. Phase: Moving (verändern): Das ist die Veränderungsphase in der die vorher angestrebten Zielvorstellungen erreicht werden sollen.
  3. Phase: Refreezing (wieder einfrieren): Hier werden die erreichten Änderungen stabilisiert.

Unternehmen, die wir beraten, befinden sich in Veränderungsprozessen und Anpassungsphasen, um den hohen Ansprüchen der Kunden und den sich wandelnden Anforderungen der Märkte gerecht zu werden.

Dazu brauchen sie fähige und eigenverantwortlich denkende und handelnde Mitarbeiter. Sie brauchen Führungskräfte, die wissen, wie sie die Mitarbeiter fördern, um sich leistungsstark weiterzuentwickeln. Hier werden wir aktiv.

So gehen wir vor

  • Waßmuth & Partner berät und begleitet mittelständische Unternehmen in ihren Veränderungsprozessen und Restrukturierungsmaßnahmen. Wir haben viel Erfahrung bei der prozessualen Begleitung von Traditionsunternehmen und kennen auch die Besonderheiten eigentümergeführter Firmen.
  • Unternehmen haben längst erkannt, dass es nicht reicht, ihre technischen und organisatorischen Strukturen und Abläufe zu verändern. Sie wissen, dass sie die Menschen dafür gewinnen und befähigen müssen, die veränderten Prozessschritte umzusetzen.

Aus diesem Grund ist die Veränderung der zwischenmenschlichen Kommunikations- und Verhaltensmuster und die Auseinandersetzung mit den, in der Organisation herrschenden Werten, Gewohnheiten und Machtkonstellationen (Organisationskultur) von entscheidender Bedeutung, wenn sich ein wirklicher Wandel im Unternehmen vollziehen soll.

  • Zudem arbeiten wir auch Seite an Seite mit betriebswissenschaftlich ausgerichteten Beratern, die neue Prozesse und Strukturen einführen wollen. Wir begleiten die Einführung neuer Prozessstrukturen und achten dabei auf das Zusammenspiel der Menschen, die den Prozess erfolgreich umsetzen und leben müssen, damit die notwendigen Veränderungen gelingen.
  • Wir arbeiten deshalb mit den Führungskräften sehr intensiv an der Qualität ihrer Mitarbeiterführung. Die bemisst sich vor allem daran, wie stark sich der Mitarbeiter mit dem Unternehmen verbunden fühlt, wie konstruktiv die Beziehung zur Führungskraft ist, wie hoch die Leistungsmotivation im Gesamtteam ist und wie loyal die Teammitglieder zusammenarbeiten, um ihr gemeinsames Ziel zu erreichen.
  • Es kommt ganz entscheidend darauf an, wie konstant und ergebnisorientiert die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit funktioniert. Nach Umfragen scheitern zu viele Veränderungsprozesse an der unzureichenden Kooperation der Teams untereinander.
  • Häufig verlangsamen hinderliche Einstellungen und dahinterstehende Ängste den Veränderungsprozess. Diese Hindernisse gilt es aufzulösen und produktiv umzuleiten.
  • In Form eines strukturierten Prozesses begleiten wir die Führungskräfte und Mitarbeiter deshalb dabei, ihre persönlichen Kompetenzfelder zu erweitern, ihre Einstellung und Sichtweisen zu verändern, um den Anforderungen des Unternehmens und der Kunden gerecht zu werden.
  • Wir moderieren im Prozessverlauf Strategiemeetings und Steuerungskreise, um die Veränderung im Unternehmen zügig voranzutreiben. Durch den gezielten Informationsaustausch, nachhaltige Absprachen und strukturierte Kooperation fördern wir die Motivation und Geschwindigkeit der Arbeitsprozesse. Die Prozessbeteiligten erhalten so die notwendige Unterstützung im Rahmen ihrer Abteilungs- und Führungsaufgaben und in der Zusammenarbeit mit den Kollegen aus anderen Teams. So bleibt der Informationsfluss und die Motivation stabil und die Mitarbeiter und Führungskräfte erhalten kontinuierliches Feedback und Monitoring, auf dem Wege zu ihrem Ziel.

Sie interessieren sich für dieses Thema?
Sie haben ein Anliegen?
Machen Sie es wie unsere Kunden: Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine kurze Mail. Wir sind immer gerne für Sie da.

Sie erreichen uns unter
Tel.: +49 8741 9269139
Mobil: +49 172 3860129
Mail: uw@personal-offensive-zukunft.de